Projekte und Aktionen des Ausländerbeirates


Kolumne von Cumali Naz 2005-2007:

- "Integration ist mehr als ein Konzept!
"; Interview mit Cumali Naz, in der Zeitschrift „ethnolIogik" (Herbst 2007)
- DEBATTE ÜBER „NEUE ARMUT“ UND MIGRANTEN (September/Oktober 2006)
- GEFÄHRLICHER STIMMUNGSWANDEL (April/Mai 2006)
- INTEGRATIONSPOLITIK IST MEHR ALS ORDNUNGSPOLITIK (Februar/März 2006)
- Migrations- und Integrationspolitik: Anforderungen an die neue Bundesregierung (September/Oktober 2005)
- Muttersprachlicher Unterricht (April/Mai 2005)
- PARALLELGESELLSCHAFT: Realität oder Schreckbegriff ? (Januar 2005)

 

Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle a.i.d.a. e.V.

Der Ausländerbeirat solidarisiert sich mit a.i.d.a. e.V., die seit Jahren eine konsequente antifaschistische Arbeit leisten. In der 19. Vollversammlung am 20. Juli 2009 hat der Ausländerbeirat dazu aufgerufen, Fördermitglied bei a.i.d.a. e.V. zu werden (Beschluss Nr. 108).

Im Mai 2009 hat sich der Ausländerbeirat zusammen mit den Landeshauptstadt und der Lichterkette e.V. als Preisverleiher des Förderpreises Münchner Lichtblicke an Innenminister Herrmann gewandt. In dem Schreiben wurde Befremden über die Nennung von a.i.d.a. e.V. im aktuellen bayerischen Verfassungschutzbericht geäußert: Zum Schreiben.



2. Münchner Erzähltage

Thema der Erzaehltage

Vom 4. Oktober bis 17. Dezember 2006 finden die 2. Münchner Erzähltage statt. Ganz besonders möchten wir hier auf unsere dreiteilige Veranstaltung am 24. Oktober "Erzählen von Gott und der Welt - Begegnungen zwischen Menschen und ihren Religionen" hinweisen.


- Programm der Veranstaltung "Erzählen von Gott und der Welt - Begegnungen zwischen Menschen und ihren Religionen";

- Programminformationen mit Fotos;

- Anmeldung für die Veranstaltung "Erzählen von Gott und der Welt", 24.10.2006;

- Weitere Informationen zum Gesamtprogramm der Erzähltage finden Sie hier .


Unterschriftenkampagne des Ausländerbeirates für den Erhalt des Muttersprachlichen Ergänzungsunterrichts

Hier finden Sie weitere Informationen:

- Stellungnahme des Kultusministeriums zum aktuellen Stand (Oktober 2005)

- Ausländerbeirat übergibt Kultusminister Schneider 30.000 Unterschriften für den Erhalt des Muttersprachlichen Ergänzungsunterrichts (2.8.05)

- Protestaktion am 12. Juli 2005 vor der Staatskanzlei (9.7.05)

- Stellungnahme des Ausländerbeirates zur Unterschriftenkampagne, (31.5.05)

- Informationsblatt


Solidarität mit den Flüchtlingen aus der Emma-Ihrer-Str. 8
Wir fordern auch Bargeld statt Sachleistungen!


Weitere Informationen finden Sie hier:

- Hintergrundinformationen;
- Boykottkarte;