München, 31.01.2005

Der Ausländerbeirat informiert:

Ausstellung
30 Jahre Ausländerbeirat München


Der Ausländerbeirat präsentiert vom 31. Januar bis zum 11. Februar im Foyer der Burgstraße 4 seine Ausstellung zum 30-jährigen Bestehen des Gremiums. Die Ausstellung kann von Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr besucht werden.

Begonnen hat alles im April 1974 mit der Entscheidung des Stadtrats, den ausländischen Bürgerinnen und Bürgern ein – wenn auch eingeschränktes – politisches Mitspracherecht einzuräumen. Nach mehreren Amtsperioden berufener Gremien ist seit Mai 2004 der dritte - von Münchner Migranten gewählte - Ausländerbeirat im Amt.

In der Ausstellung werden Schriftstücke, Presseartikel, Plakate und Fotos von den Anfängen bis heute ausgestellt. Viele der vom Beirat über die Jahre initiierten und organisierten Aktionen von der Einbür-gerungskampagne über den Comicwettbewerb, dem Frauenbadetag bis hin zum alljährlich im Westpark stattfindenden Internationalen Sommerfest sind dokumentiert und bieten einen bunten Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des ehrenamtlichen Gremiums.

Weitere Informationen über den Ausländerbeirat unter www.auslaenderbeirat-muenchen.de oder unter Tel. 233-21598.

Copyright Angelika Bardehle

Copyright Angelika Bardehle

Copyright Angelika Bardehle