München, 26. Mai 2006

Der Ausländerbeirat München informiert:

Neonazi-Demo wäre Schande für München

Der Ausländerbeirat spricht sich entschieden gegen den für den 1. Juli 2006 geplanten rechten Aufmarsch unter dem Motto "Rückführung statt Integration" aus und fordert die Landeshauptstadt auf, diesem Vorhaben Einhalt zu gebieten.
Wieder einmal sollen hier Migrantinnen und Migranten öffentlich als Sündenböcke ausgerufen werden, und das auch noch vor internationalem Publikum. München muss dies verhindern. Die Stadt hat nicht nur ihren guten Ruf als weltoffen und tolerant zu verlieren, sondern auch eine Verpflichtung ihrer Migrationsbevölkerung gegenüber.
Der Ausländerbeirat wünscht sich, dass eine breite MünchnerÖffentlichkeit Farbe bekennt und sich der Demonstration rechter Polemik entgegen stemmt.

Weitere Informationen zur Arbeit des Ausländerbeirates unter www.auslaenderbeirat-muenchen.de.