Interessante Fremdpublikationen:


Münchner Integrationsbericht

"München lebt Vielfalt":
Der interkulturelle Integrationsbericht zeigt, wie Menschen mit Migrationshintergrund bei der Bildung, auf dem Arbeitsmarkt oder in wichtigen gesellschaftlichen Bereichen integriert sind und wo es Defizite gibt. Ziel ist Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe von allen Menschen in der Stadt, egal woher sie kommen.

Hier finden Sie den aktuellen Integrationsbericht.

münchen lebt vielfalt

Integrationskonzept der Landeshauptstadt München

Das Integrationskonzept der Landeshauptstadt München wurde am 20.03.2007 im Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Integrationskonzept finden Sie hier!



Flugblätter zur Aufklärung über von Rechtsextremen verbreitete Vorurteilen (2011)

herausgegeben von der Fachstelle gegen Rechtsextremismus:

Hier finden Sie die Faltblätter..


Argumentationshilfe gegen die "Schulhof-CD" der NPD

mit dem Titel "BRD vs. Deutschland", herausgegeben von Argumente & Kultur gegen Rechts e.V., Bielefeld und Arbeitsstelle Rechtsextremismus Miteinander e.V. Halle, August 2009

Hier finden Sie die Handreichung.


Dokumentation der Fachtagung vom 12. Oktober 2010

"Alltagsrassismus und rassistische Diskriminierung. Auswirkungen auf die psychische und körperliche Gesundheit"

herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund - AMIGRA -

http://www.muenchen.de/cms/prod2/mde/_de/rubriken/Rathaus/40_dir/antidiskriminierung/fachtagung.pdf



Schul- und Bildungsinformationen in Italienisch

von Comites München

Hier finden Sie die Handreichung.


Broschüre "Zwischen allen Welten"

Die Broschüre
"Zwischen allen Welten - Überlegungen zur Situation lesbischer Migrantinnen und Migranten in München"

ist nunmehr neben
deutsch noch in 3 weiteren Sprachen erhältlich:
- portugiesisch
- türkisch
- serbokroatisch

Zu finden sind die Texte hier.


Nachweis einfacher Deutschkenntnisse beim Ehegattennachzug aus dem Ausland

In diesem Faltblatt des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema "Nachweis einfacher Deutschkenntnisse beim Ehegattennachzug aus dem Ausland". Es steht Ihnen derzeit in 19 Sprachen zur Verfügung.

Die deutsche Version finden Sie hier.
Alle anderen Sprachversionen finden Sie hier!

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

"Ethnische Ökonomie: Die Bedeutung von Kleinstunternehmen für ein Stadtviertel,
aufgezeigt am Beispiel München-Schwanthalerhöhe"


Diplomarbeit von Katrin Amhajer, Universität Frankruft am Main

Die Diplomarbeit finden Sie hier!